Den ROI eines Enterprise Social Networks (ESN) berechnen

8 Oktober 2018 - 4 Minuten Lesezeit

Sie selbst sind wahrscheinlich schon davon überzeugt. Ob Sie im Personalwesen tätig sind, ein Experte der internen Kommunikation sind oder sich auf Betriebsabläufe und das Kundenerlebnis konzentrieren - Sie wissen es schon, im Innersten wissen Sie, dass eine Plattform zur Mitarbeiterkommunikation in Ihrem Unternehmen der richtige Weg vorwärts ist.

Sie haben sich eingelesen, die Fallstudien durchkämmt, die Videos gesehen… Aber leider hat Ihr Vorgesetzter, Geschäftsleiter, Abteilungsleiter oder wer auch immer die finanzielle Kontrolle hat, nicht dasselbe Bauchgefühl für ESNs wie Sie (und ihnen fehlt auch die Zeit nachzulesen). Sie denken in Excel und träumen in PowerPoint.

Das Problem mit dem Engagement

Typischerweise ist die Herausforderung beim Berechnen des ROI und dem Erstellen eines robusten Business Case für Plattformen, die Unternehmen vernetzen und näher zusammenbringen, dass die Vorteile sowohl logischer als auch emotionaler Natur sind. Aber numerisch sind sie leider nicht.

Es ist eigentlich ganz einleuchtend. Eine Plattform, die imstande ist die Art, in der Sie Geschäfte betreiben, radikal zu verbessern, kann von so vielen Perspektiven betrachtet werden: von der Optimierung der Kommunikation in der HR-Abteilung (besseres Onboarding, etc.) am einen Ende, zu mehr Echtzeit-Information für die Frontline-Mitarbeiter damit sie die Kunden besser bedienen können am anderen Ende… und so viel mehr dazwischen. Wenn es so viele Arten gibt die Vorteile einer Lösung zu betrachten, ist es eine Herausforderung einen linearen ROI zu berechnen.

Hier bei Speakap haben wir allerdings unsere eigene Methode den Geschäftswert zu berechnen. Wir verwenden sie mit unseren Kunden, die Ihr Unternehmen auf eine effizientere Weise vernetzen wollen.

Die fantastischen Fünf

Es gibt fünf Bereiche, auf die wir uns konzentrieren, wenn wir den positiven ROI und die Einsparungen (mehr dazu später) des Kommunikationstools berechnen:

  1. Erhöhtes Engagement
  2. Verringerte Fluktuation
  3. Effizienteres Onboarding
  4. Erhöhte Produktivität
  5. Weniger Fehlzeiten

Basierend auf einer Kombination aus den eigenen Verbraucherdaten von Speakap und Berichten zur Nutzung und den Vorteilen von ESN von McKinsey und Forrester haben wir das folgende berechnet (pro Mitarbeiter, der mit dem ESN verbunden ist):

    1. Höheres Engagement = 0,1% mehr Umsatz aufgrund von höherem Mitarbeiterengagement und Produktwissen
    2. Mitarbeiterfluktuation = 2,5% weniger Fluktuation durch bessere Kommunikation mit dem Management
    3. Erhöhte Produktivität = 0,02 Std/Monat pro Mitarbeiter aufgrund der Zeiteinsparung bei der Informationssuche und geteilter Information zwischen den Standorten
    4. Effizienteres Onboarding = Mitarbeiter erreichen um 25% schneller die volle Produktivität
    5. Weniger Fehlzeiten = - 1,11% für sowohl Non-Desk-, als auch Büromitarbeiter

Wenn Sie diese Zahlen verwenden und mit Ihrer Personalzahl multiplizieren, sollten Sie zu einer soliden Einschätzung des positiven, erzielbaren ROI gelangen.

Was ist ein negativer ROI?

Aber dies repräsentiert noch nicht den wahren ROI oder Business Case eines ESN. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie schon ziemliche hohe Summen in die erfolglose Kommunikation mit Ihrem Personal durch Newsletter, Unternehmenszeitschriften, E-Mail oder Tools stecken, die entweder ein rechtliches Risiko darstellen oder nicht betriebsgerecht sind, so wie das Intranet.

Der durchschnittliche Preis einer Unternehmens-E-Mail und Lizenz (so wie es für die meisten Intranets und Tools, wie Yammer, erforderlich ist) ist pro Nutzer ungefähr 5£ pro Monat. Wieder müssen Sie das mit Ihrem Personal multiplizieren, um zu sehen was Sie bereits ausgeben.

Natürlich sind ESN auch nicht kostenlos und obwohl Sie sicher eine viel höhere Prozentzahl Ihrer Mitarbeiter erreichen werden, so wie sie erreicht werden wollen – werden Sie trotzdem noch die Kosten des ESN pro Nutzer einkalkulieren müssen.

In der Kürze liegt die Würze

Viele Wörter, viel Theorie, aber jetzt wird es Zeit auf den Punkt zu kommen:

(Positiver ROI + Negativer ROI) – Kosten der ESN = Ihr Business Case!

Sie wollen es noch einfacher? Wir haben einen superstarken ROI Rechner, der für Sie die harte Arbeit übernimmt…

Einfach die relevanten Zahlen eingeben, sich am Stuhl festhalten aus Überraschung, wie viel Sie einsparen könnten, uns sich bei uns melden. Unsere Berater freuen sich, sie zu überzeugen, dass ein ESN Ihr Unternehmen wirklich nach vorne bringen kann.

New call-to-action
Katy Renner

Geschrieben von Katy Renner

Katy is shaping the new voice of Speakap. When she's not writing for work, she's writing for fun. When she's not writing, then she's probably out looking for the best taco in the city.