6 Möglichkeiten, wie Mitarbeiterumfragen Ihr Unternehmen verändern können

26 August 2019 - 6 Minuten Lesezeit

Was ist das Durchschnittsalter Ihres Personals? Wissen Sie es ungefähr? Wenn Sie in einer Non-Desk-Branche, wie dem Einzelhandel oder Gastgewerbe tätig sind, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihre Mitarbeiter ziemlich jung sind.

Unsere Speakap Umfrage von HR Experten in Non-Desk Branchen zeigte, dass Millennials in 48% der Unternehmen den Großteil der Belegschaft ausmachen, gefolgt von der Generation X (25%), Generation Z (20%) und den Baby Boomers (nur 7%).

Interessant, denken Sie vielleicht, faszinierend sogar… Aber was hat dies mit der Verwendung von Mitarbeiterumfragen in Ihrem Unternehmen zu tun?

Gut, dass Sie fragen.

Unsere Studie zeigte ebenfalls, dass Millennials und Generation Z Mitarbeiter, welche fast drei Viertel Ihres Personals ausmachen, zunehmend nach einem Sinn und einer Erfüllung in Ihrer Arbeit suchen, sogar bei Teilzeitjobs. Was ist also nötig, damit sie diesen Sinn in ihrer Arbeit erkennen?

  1. Die Möglichkeit ihren Vorgesetzten und dem Unternehmen Feedback zu geben. Erschreckenderweise geben 57% der HR-Manager in Non-Desk Branchen zu, keinen Feedback Prozess für ihre Frontline Mitarbeiter zu haben.
  2. Als ein Individuum anerkannt zu werden und personalisierte Erlebnisse zu erhalten.
  3. Anerkennung für ihre Expertise und Meinung, auch zu ihren Einsichten, Bedürfnissen, Präferenzen und nach Vorschlägen gefragt zu werden.

Wie erzielen Sie diese scheinbar unmögliche Aufgabe und kombinieren offene Kommunikation, Individualisierung und geben jedem Kollegen eine Stimme, wenn Sie tausende oder gar zehntausende Mitarbeiter in allen möglichen Stellen beschäftigen? Naja das, meine Damen und Herren, ist wo die Mitarbeiterumfragen und Analysen ins Spiel kommen und ihr Unternehmen transformieren.

Die nächste Generation der Mitarbeiterumfragen

Unternehmen aller Größen kennen die Vorteile von Umfragen und die Notwendigkeit nach der Meinung ihrer Mitarbeiter zu fragen, weshalb es auch die jährliche Mitarbeiterumfrage gibt. Leider hat sich diese Mitarbeiterumfrage, trotz des intensiven Wandels in so vielen anderen Bereichen, nicht mitentwickelt.

In unserer Umfrage gaben 39% der Teilnehmer zu, dass sie die Umfragen auf Papier durchführen, während 49% sich auf das Intranet oder die E-Mail des Unternehmens verlassen, um Feedback von den Mitarbeitern einzuholen. Wie viele Ihrer Non-Desk-Mitarbeiter haben einen regelmäßigen (oder überhaupt) Zugang zu Ihrem Firmenintranet oder E-Mail? Der Großteil der Unternehmen führt diese Umfragen auch auf einer jährlichen Basis durch, was eine ineffiziente, verzögerte Feedbackschleife schafft. Selbst wenn sie Zugang haben, werden diese großen jährlichen Umfragen selten vervollständigt, weil es so eine zeitaufwändige Aufgabe ist.

Deshalb wandelt sich der Trend in HR und interner Kommunikation hin zu Pulsbefragungen und kleineren Umfragen – kürzere und häufigere Aufnahmen der Stimmung, die die Zentrale, Manager und Mitarbeiter zugleich mit Einsichten in Echtzeit beliefern, die ihnen helfen können sowohl ihre persönliche Leistung, als auch die des Unternehmens zu verbessern. Dies hat uns bei Speakap dazu inspiriert Umfragen in unser Angebot an Produktfunktionen aufzunehmen.

Den Nutzen von Mitarbeiterumfragen maximieren

  1. Ersetzen Sie traditionelle Mitarbeiterumfragen: Anstelle der aufwändigen jährlichen Umfrage, die Ewigkeiten zum Fertigstellen und noch länger zu analysieren brauchte, können Sie nun die Umfrage Funktion nutzen, um die Stimmung Ihrer Mitarbeiter zu erfahren. Sie können Fragen an das gesamte Unternehmen aussenden oder sie auf bestimmte Gruppen oder Abteilungen abzielen.

Employee polls can replace traditional employee surveys

2. Schaffen Sie eine Zwei-Wege Kommunikation: Jemanden nach seiner Meinung zu fragen, gibt ihm das Gefühl anerkannt und als Mitarbeiter wertgeschätzt zu werden. Es bietet dem Unternehmen auch Ideen und eine Perspektive, die in der Zentrale vielleicht fehlt, im Gegensatz zum Verkaufspersonal in der Filiale zum Beispiel. Dieses Feedback einzuholen schafft eine Win-Win Situation.

Employee polls and surveys create internal dialogue

3. Zeigen Sie Interesse: Mitarbeiterumfragen und Analysen können genutzt werden, um von den Mitarbeitern Ihre Meinung zu dem, was ihnen am Herzen liegt, zu erfahren. Studien zeigen, dass es die Motivation erhöhen kann, wenn man die Mitarbetier ganz einfach fragt, wie sie sich fühlen.

Discover what's important to your employees with employee polls and surveys

4. Teilen Sie gute Nachrichten: News Beiträge sind gewöhnlich die Posts auf Speakap mit dem meisten Engagement, weil die Zentrale wichtige Informationen mit dem Personal teilt. Manchmal ist ein Standard-Update die richtige Art Mitarbeiter zu informieren, allerdings haben wir bemerkt, dass einige unserer kreativsten Kunden die Umfrage Funktion verwenden, um gute Neuigkeiten zu teilen und Erfolge zu feiern. Dies regt noch mehr Interaktion als ein traditioneller News-Beitrag an und erzeugt nebenher ein unterhaltsames Umfeld im Unternehmen.

Use formats like employee polls to share company news in innovative way

5. Bauen Sie Ihre Teams: Abhängig von dem Tool, das Sie verwenden, können Sie unterschiedliche Berechtigungsstufen für Mitarbeiterumfragen einstellen. Womöglich möchten Sie nicht, dass ein Teilzeitmitarbeiter um die Meinung der gesamten Restaurantkette bitten kann, aber es macht Sinn den Mitarbeitern zu erlauben für ihre eigenen Standorte und Gruppen Umfragen zu erstellen.

Enable employees to create own polls and surveys

6. Jeder Tag ist ein Schultag: Zu guter Letzt, genau wie Kurzumfragen und Pulsbefragungen die Art, in der Arbeitgeber die Motivation ihrer Mitarbeiter messen, verändert hat, hat sich Micro-Learning in der Fort- und Weiterbildung als Trend durchgesetzt. Die Umfrage Funktion kann auch im Micro-Learning als Taktik angewandt werden.

Employee polls and surveys for learning and development

Manche dieser Ideen für die Verwendung der Mitarbeiterumfrage in Ihrem Unternehmen scheinen vielleicht mehr Richtung Spaß als Funktion zu gehen, allerdings erlauben Mitarbeiterumfragen eine häppchenweise, angenehme Weise der Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern auf eine Art und Weise, die den Mitarbeitern das Gefühl gibt gehört zu werden und den Managern wertvolle Einsichten bietet.

Speakaps Umfrage Funktion erlaubt Ihnen eine kurze Umfrage zu erstellen und auf der Chronik zu teilen, um Information und Feedback vom gesamten Personal oder einzelnen Gruppen zu sammeln. Mitarbeiterumfragen fördern das Teambuilding, die skalierte Zwei-Wege Kommunikation und ermöglichen Ihnen in Echtzeit Feedback einzuholen.

Um mehr zu erfahren, fragen Sie nach einer Demo dieser Funktion.

New call-to-action
Matt Warnock

Geschrieben von Matt Warnock

Matt is an experienced journalist-turned-content marketer who writes about all things tech, SAAS and B2B.